Größenchart / Maßnehmen

Konfektionsgrößen bei Hochzeitskleidern

Grundsätzlich gibt es zwei Größen, die ein Hochzeitskleid beschreiben:
- die Größe, die im Kleid vermerkt ist = Etikettengröße oder "label size"
- die Größe, die Ihr am häufigsten beim Einkaufen von Kleidung auswählt = Eure allg. Konfektionsgröße oder „street size“

Da die Etikettengrößen unter den Designern variieren, werden die Brautkleider auf MARRYJim unter der Konfektionsgröße und der Etikettengröße gelistet.
Eben hierdurch, daß die Designer ihre Kleider anders als die normalen Kleidergrößen schneidern bzw. andere Etikettengrößen nutzen, kann es sein, dass Ihr eine größere oder kleinere Größe braucht, als Ihr sie normalerweise tragt. Bitte verwendet, falls verfügbar, Größen-Charts des jeweiligen Designers als Leitfaden, um das richtige Kleid zu bestellen.

Wenn Ihr Euch in ein Kleid verliebt, das ein oder zwei Größen über Euren Größen liegt, ist eine Anpassung durch eine Schneiderin meist möglich. Selbst das Erweitern eines Kleides ist oft möglich.
Auch Brautkleider, die frisch vom Designer bestellt werden, werden meist ein klein wenig größer ausgeliefert, so daß Schneiderinnen Hand anlegen müssen.

Bei der Auswahl des Kleides könnt Ihr ebenfalls auf die meist angegebenen Maße des Brust-, Taillen- und Hüftumfangs des jeweiligen Kleides achten.


Richtig Maßnehmen

Das Maßband straff aber nicht zu eng um den Körper legen. Es darf nicht einschneiden!
Beim Messen locker, entspannt und vor allem gerade stehen, die Arme seitlich baumeln lassen, ziehe den Bauch keinesfalls ein. Am besten lässt Du Dir beim Messen von jemandem helfen, dann wird es deutlich genauer.

A Oberweite/Brustumfang: Waagerecht an der stärksten Stelle der Brust um den Oberkörper herum messen. Das Band fest ziehen, aber ohne die natürliche Form der Brust zu verändern. Während Du misst, sollten die Arme seitlich entspannt nach unten hängen.

B Taillenumfang: Einmal rund um die Taille an der schmalsten Stelle messen, normalerweise ein wenig oberhalb des Nabels. Man spricht auch von der natürlichen Taillienlinie.

C Hüftumfang: Leg das Maßband um die stärkste Stelle von Hüfte und Po

Durch das Festhalten der richtigen Körpermaße könnt Ihr einfacher die Angebote auf die richtige Passform prüfen. Die meisten Kleider erfordern Änderungen durch Schneider, damit sie perfekt passen.

 


Hilfstabellen

Ferner lässt sich anhand unserer folgenden Tabelle noch einmal die entsprechende Konfektionsgrößen der jeweiligen Länder feststellen bzw. die äquivalente Konfektionsgröße anhand Eurer Maße ermitteln.
 

GRÖSSENUMRECHNUNG

Die folgenden Länder wurden zusammengefasst:
US
(USA, Canada), DE (Deutschland, Österreich , Schweiz, Niederlande, Dänemark, Schweden, restliches Europa), IT (Italien),
UK (UK, Irland), FR (Frankreich, Belgien, Spanien, Portugal), AUS (Australien, Neuseeland)

 

DEINE US-KONFEKTIONSGROESSE IN CM:

DEINE US-KONFEKTIONSGROESSE IN INCHES: