Natascha Wiebking

NATASCHA WIEBKING steht für natürlich schöne und einzigartige Brautkleider. Seit 2007 entwirft die Modedesignerin Natascha Wiebking ihre eigenen Abend- und Brautkollektionen. Zarte Eleganz und klassische Formen bestimmen den Stil der Modelle. Kleine verspielte Details erzeugen einen Hauch von Nostalgie. Aus hochwertigen Seidenstoffen aus Italien und England sowie feinen Spitzenstoffen aus Frankreich werden die Kleider im eigenen Atelier gestaltet und in Handarbeit ausschließlich in Deutschland gefertigt.

Verkleinern und vergrößern der Informationen

Natascha Wiebking gründet im Jahr 2007 ihr eigenes Unternehmen und führt ab diesem Zeitpunkt als Inhaberin und Designerin das Label Natascha Wiebking. Braut – und Abendmoden sind die Leidenschaft der studierten Modedesignerin, die sich mit der Gründung ihres eigenen Labels einen langjährigen Traum erfüllte. „In diesem Bereich ist die größte Kreativität möglich und ich wollte immer schon Kleider mit einer natürlichen Schönheit entwerfen, die den Typ der Frau unterstreichen und sie für einen ganz besonderen Anlass erstrahlen lassen“ sagt Natascha Wiebking. Vom Entwurf bis letzten Anprobe begleitet die Designerin jedes Stück ihrer exklusiven Kollektion. Der Produktionsstandort ist München. Um die hohe Qualität eines jeden Kleides zu gewährleisten und eine perfekte Passform zu garantieren erfolgt die komplette Fertigung in Handarbeit und mit eigenem Personal im Münchner Atelier. Handarbeit, ausgesuchte Stoffe und viel Liebe zum besonderen Detail zeichnen die cremefarbenen Brautkleider der aktuellen Kollektion Natascha Wiebking aus. Elegant und gleichzeitig mädchenhaft, im Stil der 50er Jahre hat jedes Teil Unikat Charakter, ist stilvoll, luxuriös und unterstreicht die Persönlichkeit der Braut.


Natascha Wiebking

Deutschland
Website: 

Brautkleider von Natascha Wiebking

  • Sortiere nach:
1-1 von 1 Brautkleidern