Blaenk

Bei Blaenk liegt der Schwerpunkt auf Couture, Experimentierfreude und künstlerischer Handarbeit: handgefertigte Details und Finishings, lose eingewebte Fäden sowie experimentelle Stoffbearbeitungen, Texturen und Strick sind Teil der aufwändigen Kleider und komplettieren die luftige, transparente und feminine Silhouette. Es dominieren vor allem helle Farben und zarte Töne, die ein weiteres Stilelement des Labels bilden. Die reichhaltige Farbkarte variiert von Off-White über Amber und Gold, Ochres, Icy & Dark Grey, Mauve, Taupe, Lavender, Lilacs bis hin zu Summer Plum. Klare Form- und Konstruktionssprache trifft hier auf märchenhafte Visionen, welche die Kollektionen auf ihre zurückhaltende Art opulent macht.

 

Verkleinern und vergrößern der Informationen

Hinter dem Label stehen Silke Geib und Nadine Möllenkamp, summa cum laude-Absolventinnen der ESMOD Paris und der Koninklijke Academie voor Schoone Kunsten Antwerpen, die sich während ihrer Zusammenarbeit bei Viktor & Rolf in Amsterdam kennenlernten. Die Herbst/Winterkollektion 2013/2014 ist ihre dritte gemeinsame Kollektion. Blaenk wurde 2011 gegründet und erstmals zur Pariser Fashion Week präsentiert.

Silke Geib studierte Modedesign an der ESMOD International in Paris mit Abschluss summa cum laude. Ihre Abschlusskollektion wurde bei dem renommierten „14è Festival International des Arts de la Mode Hyères“ gezeigt. In den darauffolgenden Jahren arbeitete Geib unter anderem bei namhaften Modehäusern wie Maison Martin Margiela, J. Lindeberg und Viktor & Rolf.

Nadine Möllenkamp absolvierte ihren Master in Modedesign an der Koninklijke Academie voor Schoone Kunsten in Antwerpen, ebenfalls mit Abschluss summa cum laude. Ihre Abschlusskollektion wurde beim international anerkannten Festival ITS` 5 in Triest in Italien vorgestellt.

 

Berlin Studio: Silke Geib
Amsterdam Studio: Nadine Möllenkamp
 


Blaenk
Amsterdam
Niederlande
E-Mail: contact@blaenk.net
Website: